Kontakt

Berufungsschule KlG

Suzane Brunner Zeltner

+41 78 673 93 93  I  office@berufungsschule.ch

Allmen 1225 in CH - 9630 Wattwil

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis

© 2012 - 2019 für Inhalt und Texte,  Form und Bild: Suzane Brunner Zeltner. Delphias Berufungsschule  KlG  I  Impressum  I  Datenschutz

  • Suzane Brunner Zeltner

Deine Berufung berührt dich

Aktualisiert: 26. Juni 2018

In unserer westlichen Kultur denken wir gerne über etwas nach. In anderen Kulturen hingegen fühlen Menschen, was sie automatisch in ihrer Sprache ausdrücken: «I feel that...»

Wollen wir unsere Berufung finden und ihr auf die Spur kommen, dann haben wir zu fühlen (lernen). Du behauptest kein «Gspürschmi» zu sein und nichts zu spüren? Deine Verspannung im Nacken fühlst du doch auch?


Wer über etwas denkt, «denkt sich im Kreis». Wer fühlt, was gut tut und was nicht, wählt Entscheidungen anhand seines Bauchgefühls und seiner Intuition, statt wie gewöhnlich aus seinem Verstand. Denken und Logik sind nicht schlecht! Ihre Qualität ist jedoch eine andere als die des Fühlens. Seiner inneren Stimme oder Intuition zu vertrauen kann Unlogisches trotzdem möglich machen. Logik ist jedoch keine 100%-ige Garantie, dass etwas klappen und funktionieren wird. Grosse Entdeckungen wurden nicht aus einer logischen Stärke geboren, sondern aus einer Neugier und dem inneren Gefühl, etwas wagen und versuchen zu müssen entwickelt - auch wenn es unlogisch und unmöglich schien.


Für ein Ganzes braucht es beide Seiten. Das Ausleben von nur einer Seite bringt einen logischerweise in eine Schieflage, egal ob nach Links oder Rechts. Schieflage ist Schieflage.


Soll sich dir deine deine Berufung offenbaren, so ist auf deinem Berufungspfad auch dein Gefühlsleben von grosser Wichtigkeit und kann nicht ausgelassen werden. Lass dich vom Leben berühren, denn deine Berufung berührt und bewegt dich tief in deinem Innern.

Was hat die Kraft dich im Herzen zu berühren? Nenne 5 Situationen, Begegnungen oder Handlungen.

Du willst deine Essenz erforschen?

>>> Zur BerufungsBeratung mit Suzane Brunner Zeltner