Deine Berufung fordert deinen Mut

Aktualisiert: 26. Juni 2018

Deine Berufung ist fair! Sie ist weise und will dich nicht überfordern. Denn sie möchte dich erblühen lassen und du sollst den Raum deiner Entfaltung ganz einnehmen können. Dich zu überfordern käme ihr also nie in den Sinn. Deine Berufung ist dein bester Freund oder deine beste Freundin und sie meint es gut mit dir, denn sie weiss: Nur durch dich kann sie sich erfüllen.

Deine Lebensaufgabe und dich verbindet ein unsichtbares kraftvolles Band und ihr beide kommt nur gemeinsam weiter.


Der Weg in deine Berufung fordert von dir einen fairen Mut. Sie überfordert dich nicht, genauso wie sie dich nicht unterfordert. Sie fördert dich in einem gesunden Mass und kann dir nur näher kommen, wenn du dich ihr näherst.


Den geforderten Mut kannst du dir somit leisten und achtsam Schritt um Schritt deinen Berufungspfad meistern. Dadurch wächst du natürlich in deine Berufung hinein.


«Seine Berufung finden» braucht Zeit, Geduld und Mut. Es gibt keine Abkürzungen, Freitickets oder Wunderelexiere um diesen Prozess zu beschleunigen.

Deine 3 mutigsten Taten in deinem Leben waren?

Du willst deine Essenz erforschen?

>>> Zur BerufungsBeratung mit Suzane Brunner Zeltner

Kontakt

Berufungsschule KlG

Suzane Brunner Zeltner

+41 78 673 93 93  I  office@berufungsschule.ch

Allmen 1225 in CH - 9630 Wattwil

Ich interessiere mich für: (mehrfach Auswahl möglich)

© 2012 - 2020 für Inhalt und Texte, Form und Bild: Suzane Brunner Zeltner. Berufungsschule  KlG  I  Impressum  I  Datenschutz