Kontakt

Berufungsschule KlG

Suzane Brunner Zeltner

+41 78 673 93 93  I  office@berufungsschule.ch

Allmen 1225 in CH - 9630 Wattwil

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis

© 2012 - 2019 für Inhalt und Texte,  Form und Bild: Suzane Brunner Zeltner. Delphias Berufungsschule  KlG  I  Impressum  I  Datenschutz

  • Suzane Brunner Zeltner

Frühlingssaat

Aktualisiert: 20. Juni 2018

Endlich ist er da der Frühling. Während ich diese Zeilen schreibe, wandelt sich einmal mehr mein Leben. Dankbar geniesse ich das Zwitschern der Vögel auf unserem Terrässchen und ich erfreue mich ab den vielen kleinen Blüten die mutig in allen Farben aus dem Boden spriessen. Die Kräfte der Natur bewegen sich nun wieder in die Höhe.

Jetzt ist der optimale Zeitpunkt um neue Projekte und Vorhaben ins Leben zu rufen. Die Natur mit ihrer Frühlingskraft unterstützt unser Tun.

Was willst du in diesem Jahr ansäen und zum Wachsen bringen? Was willst du wirklich leben? Welche deiner Träume sind nun reif in den Boden der Realität gesät zu werden, damit sie Wirklichkeit und Teil deines täglichen Lebens werden können?

In den letzten Monaten befass(t)e ich mich intensiv mit der Entwicklung des Essenz-Kompass. Es ist das Herzstück der Delphias Berufungsschule und ein kraftvolles Werkzeug, dessen Schmiedekunst ich vermittle und noch so gerne weitergebe. In jedem von uns wohnt ein einzigartiger Essenz-Kompass. Diesen herauszuschaffen und ihn wie einen Rohdiamanten zum Leuchten zu bringen ist der Prozess den ich als Coach begleite.

Was wirkt durch dich? Was steuert dich? Was ist deine Essenz, die alles daran setzt, um sich durch dich zu entfalten?

Der Essenz-Kompass ist meine Saat in diesem Jahr.

Denn viele Menschen wissen nicht, wer sie sind. Wofür sie stehen. Welche Kräfte in ihnen schlummern und wie sie diese gesund entfalten. So viele haben keine Ahnung wie sie ihr kostbares Leben selbstbestimmt sinnvoll gestalten können.

Und vor allem, wie sie für sich die richtige Wahl im Einklang mit der eigenen Essenz treffen. Sie haben Angst vor Entscheidungen. Angst die falsche Wahl zu treffen. Jedoch nur, weil sie nicht um ihre tiefste Essenz wissen.


Der Essenz-Kompass lässt sich ebenso in Unternehmen und Projekte einbinden. Ein lebendiges Instrumentarium, welches Menschen bis hin zu Projekten und Unternehmungen unterstützt sich sinnvoll und gesund zu entwickeln, und bei Bedarf essenzielle Korrekturwechsel natürlich und ganzheitlich anzugehen weiss.

Für mich persönlich bedeutete dies, unsere edlen und hippen Geschäftsräumlichkeiten in welche wir so viel Geld und Zeit investiert hatten per Ende März zu verlassen. Statt zu arbeiten oder zu wohnen – wollen wir fortan noch authentischer leben.

Künstlichen Schein loslassen. Noch mehr sein, was wir wirklich sind - und auch dazu stehen.

Mein Mann für sich und ich für mich. Gemeinsam als Paar und Familie unter einem Dach mit allem Drum und Dran. Seiner Berufung zu folgen heisst für mich «sowohl als auch» und selten «entweder oder». Wir freuen uns darauf, noch mehr unserem Rhythmus Raum zu geben und das zu tun, was uns Freude bereitet. Ich will mich bei der reichlich anstehenden Arbeit immer wieder auf die wahre Essenz besinnen können und so dem Leben die Möglichkeit geben, uns im Alltag mit kleinen Dingen zu verzaubern - denn das Leben ist jetzt.