• Suzane Brunner Zeltner

Reichtum entwickeln - Armut erkennen I Teil1



Reichtum ist lernbar und wie ein Muskel trainierbar



Reichtum ist so viel mehr als Geld. Den Beweis dafür liefern all die Menschen, die viel mehr Geld auf dem Konto haben als du, als ich, als der Durchschnitt und es trotzdem nicht reicht um sich reich zu fühlen. Genauso liefern jedoch die Menschen mit viel weniger Geld als du, als ich und als der Durchschnitt den Beweis, dass ein Leben mit viel weniger Geld trotzdem glücklich und erfüllt sein kein.


Ich kann nicht viele Garantien abgeben, doch darauf gebe ich eine lebenslange Garantie ab:


Du bist reich. In dir ist der Reichtum zu Hause.

Und wenn du dich gerade alles andere als reich empfindest, wisse, da wo deine Armut ist, findest du unmittelbar auch deinen Reichtum. Reichtum und Armut gehören zusammen und sind wie die beiden Seiten EINER Münze.


Du hast die Wahl, welche Seite du lebst.


Im Podcast 5 - Teil 1 von «Reichtum entwickeln und Armut erkennen», gehe ich auf den Inneren Reichtum ein.


Für unsere Berufung ist es essenziell, mit unserem inneren Reichtum verbunden sein, dann hat das wir tun, Hände, Füsse Kopf und Herz.

Ebenfalls gehe ich auf die Kombination von Berufung und Geld ein. Viele Berufene sind auf Kriegsfuss mit dem Geld, dabei kann auch die beiden eine tiefe und aufrechte Freundschaft verbinden.




Jeder von uns kennt das Gefühl von Fülle und Mangel. Freude und Trauer. Lust und Frust. Himmel und Hölle. Gegensätze, die einander bedingen und ohne einander nicht das wären, was sie sind.

Um unsere einzigartige Berufung zu ergründen, haben wir uns den inneren Kontrasten zu widmen. Unserem Licht und Gold sowie unserem Schatten und Pech.


Ich persönlich habe aufgehört gegen meine Dunkelheit, oder wie ich sie gerne nenne, meine innere Armut anzukämpfen, denn sie gehört zu mir. Und wo sie ist, ist mein innerer Reichtum ganz nah. Auf unserem Bewusst-Werde-Prozess haben wir beide Seiten in uns zu erkennen, denn dadurch haben wir die Wahl, wie wir unser Leben fortan erfahren und gestalten.


Hier ist Teil 1 von «Reichtum entwickeln und Armut erkennen» mit Fokus auf den Reichtum.


Menschen bei diesem Essenz-Bewusst-Werde-Prozess zu begleiten, damit sie ihren Reichtum entwickeln und ihre Armut erkennen ist eine Aufgabe, die mich zutiefst erfüllt, weil sich dadurch so viel mehr Schönheit, Bewusstsein und Frieden auf unserer Erde entfalten kann.


Herzlich - Suzane



In der neuen Podcast-Serie «Berufen sein · Berufung leben» begleitet dich Suzane Brunner Zeltner auf den vielen Stationen deines Selbst-Bewusst-Werdens, denn unsere Berufung fordert liebevoll unser natürliches Selbstbewusstsein.

>>> Auf Spotify hören


>>> Als Apple User hören



Der Podcast «Berufen sein · Berufung leben» von Suzane Brunner Zeltner

Gründerin Berufungsschule (2012)

Urheberin EssenzKompass (2016) & Berufungsprinzip (2015)

Arbeitsfeldgestalterin. Öko-Unternehmerin. SinnWirtschaftsfrau.

Coach & Mentorin rund um Berufung, Selbständigkeit, Kreislaufwirtschaft.


Berufen sein · Berufung leben ist der Bewusst-Werde-Podcast für alle, die sich nach einer erfüllenden Aufgabe in ihrem Leben sehen. Suzane Brunner Zeltner geht selbst seit 2003 erfüllt und erfolgreich ihren beruflich individuellen Weg. Im Podcast begleitet sie dich darin, dir deiner natürlichen Essenz bewusst zu werden, um deine einzigartige Berufung zu leben.

Kontakt

Berufungsschule KlG

Suzane Brunner Zeltner

+41 78 673 93 93  I  office@berufungsschule.ch

Allmen 1225 in CH - 9630 Wattwil

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis

© 2012 - 2020 für Inhalt und Texte, Form und Bild: Suzane Brunner Zeltner. Berufungsschule  KlG  I  Impressum  I  Datenschutz