.

Berufung - Selbständigkeit - SinnBusiness

EinzelCoaching und Beratung. Workshops und Seminare.

Aktueller Stundenplan

Vom Beruf in die eigene Berufung

Berufungsberatung
Berufungsberatung

Wie der Brückenbau von der klassischen Laufbahn in die Berufung gelingt. Infos und anmelden

Für Selbständige und Socialpreneure

Mensch & Projekt CoachingSinnbild Mensch und Projekt Coaching

Ausrichten. Bewusst und klar werden. Umsetzen. Durchziehen. Einzeltermine oder 6 Monate Intensiv-Begleitung buchen...

Beseeltes Sein und Tun

Seelenzentriertes Coaching

Sinnbild für Seelenzentriertes Sein und Tun

Für Berufungssuchende, Weltveränderer und Seelenforscher - Infos und Anmeldung

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Delphias Berufungsschule

Lebe deine Natur. Lebe deine Berufung.

Berufung und Business im Rhythmus der Jahreszeiten

Winter: Ende und Anfang

Am 21.12.2017 ist die längste Nacht des Jahres. Und in dieser dunkelsten, tiefsten und längsten Nacht, wird das Licht geboren. Im Kreislauf der Natur sind Licht und Schatten gleichwertig und stehen für einander im Dienst. Dieser Zyklus regelt seit Gezeiten gerecht und alternierend die Jahreszeiten mit seinem Frühling, Sommer, Herbst und Winter.

Der Winter steht im Bezug zu unserem Beruflichen für den Geburtsraum unserer Talente und Gaben, welche wir aus uns heraus gebären und in die Welt bringen.

Die Vorstellung uns im Dauerzustand des Lichtes, der Leichtigkeit, des Friedens und der Freude zu befinden mag aus einer Perspektive verlockend klingen. Wer sehnt sich nicht nach mehr Einfachheit und Reibungslosigkeit in seinem Leben? Doch wäre ein solcher Dauerzustand ein natürlicher Zustand? Die uns umgebende kraftvolle und authentische Natur lebt uns etwas anderes vor.

In der tiefsten Dunkelheit gebiert sie das Licht für den nächsten Kreislauf, damit sie sich selbst befruchten, erneut erblühen und Früchte wachsen lassen kann.

Und genauso gilt es auch für den Höchststand des Lichtes im Sommer: In ihm gebiert sich die Dunkelheit, welche uns den Rahmen für ein erneutes wandeln-und-wachsen-wollen bietet.

Dieses Prinzip finden wir auch in der Schwangerschaft. Frauen gebären ihre Kinder meist erst, wenn sie des Schwangerseins satt und müde sind.

Es braucht diesen Tiefpunkt, damit sie die Kraft für den grossen Akt erst aufbringen können.

Im Berufungs-Podcast mit Barbara Stemmler - Hausgeburtshebamme, erhalten wir Einblick in den heiligen Moment der Geburt eines Kindes. Sie öffnet für uns den Raum des Himmels, wenn er die Erde berührt...

Ein gesegnetes, authentisches und lebendiges neues Jahr wünsche ich dir.

Suzane Brunner Zeltner
Delphias Berufungsschule

Schulstoff

Blog zu den Themen Berufung, Selbständigkeit und natürliche Sinn-Wirtschaft

Berufung finden - 12 Tipps

Wie und wo man seine Berufung findet und lebt - zu den 12 Tipps...

Lebe deine Natur - du hast einen Sinn

Symbolbild zu Lebe deine Natur und deine wahre Natur

Alles in der Natur hat eine Aufgabe und einen Sinn. Über die Natur des Seins. Mehr...

Merken

Berufliche Standortbestimmung

Symbolbild zu Podcast Mutmacher

Finde selbst heraus, wo du gerade stehst, und stelle dich den Fragen...

Je mehr du deinen naturgegebenen Sinn lebst, desto mehr achtest und liebst du das Leben. Es ist wie ein zu Hause ankommen, in deinem naturgegeben Platz.

Natürlich wirst du gefordert - jedoch auch gefördert. Denn du sollst dich entfalten und deine Essenz versprühen.

Lebst du deine Berufung, erklingt dein Lebenslied.

Suzane Brunner Zeltner